Nachhaltigkeit

Wir bemühen uns in vielerlei Hinsicht um Nachhaltigkeit im Umgang mit Ressourcen - nicht zuletzt, weil wir als Manufaktur für Fruchtaufstriche direkt von der Natur abhängig sind. Daher gehen wir sehr schonend mit Energie um, die wir von einem Ökostromanbieter beziehen. Das betrifft zum einen unsere Produktion, die wir so energiesparend wie möglich organisieren. Wir vermeiden – wo es geht - umfangreiche Logistik-Wege und recyclen beispielsweise Verpackungsmaterialien durch Mehrfachverwendung. Wir verwenden so wenig Zucker wie nötig und verzichten komplett auf Palmöl-basierte Gelierzucker. Unsere Früchte beziehen wir aus Deutschland oder Europa – in einigen Fällen auch aus eigenem Anbau. Und wir wir wissen auch, dass wir das noch weiter ausbauen können.

 

Wir sind nicht biozertifiziert

Wir sind nicht biozertifiziert, somit dürfen wir gemäss EG-Öko-Basisverordnung Nr. 834/2007, Artikel 23, beispielsweise die Zutatenliste unserer Produkte weder hier auf unsere Website aber auch auf den Etiketten nicht mit „Bio“ oder „Öko“ deklarieren, auch wenn dies für einige unserer unbehandelten Zutaten der Fall wäre.

Warum sind wir nicht biozertifiert? Zum einen kostet eine Biozertifizierung Geld - für einen kleinen Betrieb ist das sehr viel Geld. Zum anderen sind Früchte, aber auch Zucker und Pektin aus biologischem Anbau sehr teuer - Kosten, die wir nur selten an unsere Kunden weitergeben können. Und nicht zuletzt sind oft nicht-biozertifizierte Früchte von sehr guter Qualität, nicht nur im Geschmack, sondern auch in Bezug auf Herkunft und Anbau.